Egestorffschule

Zwischen Stadion und Hanomag-Gelände

... gehen an jedem Schultag rund 260 Kinder aus verschiedenen Nationen zur Egestorffschule: In jeder Jahrgangsstufe gibt es drei parallele Klassen mit etwa 24 Kindern. Dazu kommen die gut 20 Schüler der Wilhelm-Schade-Schule, einer Förderschule für geistige Entwicklung, die im Gebäude der Egestorffschule eine Außenstelle hat. Das Kooperationskonzept der beiden Schulen ermöglicht den Kindern ein stundenweises gemeinsames Lernen.

Als verlässliche Grundschule bieten wir allen Eltern einee garantierte tägliche Betreuung ihrer Kinder bis 12 Uhr, größtenteils bis 13 Uhr. Mehr als ein Drittel der Egestorff-Schüler nutzt auch das umfangreiche Ganztagsangebot, das wir als offene Ganztagsschule jeden Tag bis 16 Uhr anbieten.

Wir sind darüber hinaus eng vernetzt mit unseren direkten Nachbarn, u.a. der KiTa Ricklinger Straße und dem Gymnasium Humboldtschule. Und natürlich arbeiten wir als Stadtteilschule eng mit den Akteuren in Linden-Süd zusammen.

Weiter zum Team