Tagesablauf - die Mittagszeit

Essen und entspannen

Den Kindern stehen nach Unterrichtsschluss verschiedene Betreuungsmöglichkeiten offen. Für alle Kinder, die im Ganztag angemeldet sind, findet eine Betreuung im Schulgebäude an.

Mittagessen in der Mensa

Alle Kinder, die für den Ganztagsbereich angemeldet sind, haben die Möglichkeit in der Schule eine warmes Mittagessen einzunehmen. Kinder, die eine BuT - Berechtigung bei uns abgeben, können kostenlos am Mittagessen teilnehmen. Auch die Bestellung des Mittagessens läuft dann über die Schule. Für Kinder ohne BuT - Berechtigung bestellen die Eltern das Essen weiterhin selber.

Nach Unterrichtsschluss treffen sich die Kinder der einzelnen Jahrgänge in ihren Betreuungsgruppen. Die Kinder beginnen die Mitagszeit dann mit einem gemeinsamen Ritual in Form eines Spieles, bevor sie gemeinsam ein gesundes un suasgewogenes Mittagessen in der Mensa einnehmen. In gemütlicher Atmosphäre sitzen sie beim Essen in kleinen Gruppen mit mindestens einem Betreuer zusammen. Hier haben sie Zeit, über ihren Tag und Dinge, die sie beschäftigen, zu sprechen.

Seit Beginn des Schuljahres 2015/2016 ist die Firma Meyer Menü von der Stadt Hannover mit der Mittagessenversorgung für die Kinder der Egestorffschule beauftragt worden. Sie können Ihr Kind bei der Firma Meyer Menü für die Versorgung mit Mittagessen anmelden.
Fragen zum Registrierungs- und Bestellvorgang werden Ihnen gern beantwortet. Wenden Sie sich dafür an die Firma unter der Telefonnummer 0800 1501505 (gebührenfrei) oder (0511) 438340. Informationen erhalten Sie auch über die Emailadresse info@h.meyer-menue.de oder durch einen Blick auf die Homepage www.meyer-menue.de .
Für Einzahlungen nutzen Sie bitte folgendes Konto:
Meyer Menü Hannover GmbH&Co. KG
Konto 910 126 453
Bankleitzahl 250 501 80
IBAN DE76250501800910126453
bei der Stadtsparkasse Hanover.

Nach dem Essen werden die jüngeren Kinder noch beim Spielen betreut, bevor alle um 13.30 Uhr in die Hausaufgabenbetreuung gehen.

 

Hausaufgabenbetreuung

Von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr werden alle Kinder, die den Nachmittag bei uns verbringen, bei den Hausaufgaben betreut. Mindestens zwei Fachkräfte unterstützen sie in Kleingruppen. Kinder ohne Hausaufgaben oder solche, die sie bereits erledigt haben, können an einem Bastel- oder Sportangebot teilnehmen oder sich mit einem Buch in einen Ruhebereich zurückziehen.

Unser Ziel

Kinder brauchen eine feste Bezugsperson, die sie ab dem Mittagessen betreut. Nur dann fühlen sie sich wohl, können sich erholen und auch sinnvoll gefördert und gefordert werden. Deshalb ist es unser Ziel und unsere Aufgabe, eine verlässliche Beziehung zwischen Betreuer und Kind herzustellen, das gemeinsame Mittagessen als Aspekt sozialen Lernens in einer familiären Atmosphäre zu erleben sowie Freispiel, Entspannung und Erholung in kleinen Gruppen und ruhiger Atmosphäre zu genießen.

Während der Hausaufgabenbetreuung in Kleingruppen schaffen wir gute Lernbedingungen, um die Kinder zu fördern und zu fordern. In dieser gemeinsamen Zeit werden sie insbesondere in ihrer Sozial- und Persönlichkeitsentwicklung unterstützt.

Ab 14.30 Uhr beginnen die freiwilligen Arbeitsgemeinschaften des Ganztagsangebot. Ganztagsangebot.